Chemie

Die chemische Welt ändert sich: Auf der einen Seite gibt es große Hoffnungen auf Märkte wie China und Osteuropa, auf der anderen eine zunehmende Commoditisierung einhergehend mit Preisverfall auf etablierten (westlichen) Märkten. Durch gleichzeitig steigende Rohöl-, Rohstoff- und Energiekosten sind die Margen zunehmend unter Druck.

Spezialisierte Chemieunternehmen sind tendenziell profitabler

Bei vielen Unternehmen fehlt eine konsequent verwirklichte Strategie. So sind einige Chemieunternehmen "stuck in the middle" zwischen Commodities und Spezialitäten. Branchenanalysen zeigen jedoch, dass spezialisierte Unternehmen profitabler sind. Die Unterschiede beider Geschäftsmodelle erfordern eine jeweils signifikant andere Gestaltung von Marketing und Vertrieb.

Die wichtigsten Herausforderungen liegen dabei in den Themen Marktstrategie, Preismanagement, Produkt- und Serviceportfolio-Optimierung, Key Account Management sowie Kundenzufriedenheits- und Kundenbindungsmanagement.

Für weitere Informationen sowie einen unverbindlichen Gedankenaustausch stehen Ihnen die Leiter des Kompetenzzentrums gerne zur Verfügung.

Kontakt

Dr. Sven Kühlborn
Geschäftsführer & Partner

+49 621 1582-0

Alexander Lüring
Partner

+49 89 20359-0