Yield Pricing

Das Yield Pricing oder Yield Management ist ein dynamisches Instrument der Preis- und Kapazitätssteuerung.

Beim Yield Management handelt es sich um eine spezielle Form der zeitlichen Preisdifferenzierung, welche vor allem bei kapitalintensiven Dienstleistungen wie in der Hotel- oder Flugbranche zum Einsatz kommt. Ziel des Yield Managements ist es, vorgehaltene und fixe Kapazitäten gewinnmaximal auszuschöpfen. Da in den erwähnten Branchen die variablen Kosten gering ausfallen, steht die Minimierung der Grenzkosten im Vordergrund.

Preise werden abhängig vom Zeitpunkt der Inanspruchnahme und vorhandenen Kapazitäten bestimmt. So sollen preisunsensible Kunden wie beispielsweise Geschäftsreisende Leistungen mit höheren Preisen angeboten werden, wohingegen preissensiblen Familien für die Urlaubsreise günstigere Leistungen angeboten werden. Um die Kapazitätsoptimierung des Yield Managements effektiv betreiben zu können, ist eine Datenbasis nötig, die für die Prognoseentwicklung der Nachfrage herangezogen werden kann.

Genug Theorie, Lust auf Praxis? Erfahren Sie mehr über unsere branchenspezifische Pricing-Expertise: